Inhalte
  • Entwicklungsgeschichte BiLa®
  • BiLa®-Technik
  • Coach-Basis
  • Kinesiologische Testung
  • Psychische Störungen / ICD 10
  • Trauma / Re-Traumatisierung
  • Kontrainduktionen
  • Lösungsblockaden
  • Hirnforschung
  • NLP-Formate
  • BiLa®– Stresswort
  • BiLa®– Belief
  • BiLa®– Phobieauflösung
  • BiLa®– Future
  • BiLa®– Selbstcoaching
  • BiLa®– Coaching
  • BiLa®– Trauma-Auflösung

Zertifizierung:

Nach der fünftägigen Ausbildungen erhalten Sie das Zertifikat zum BiLa®-Coach.

Voraussetzungen:

Vorbildung bzw. Vorerfahrungen sind willkommen, aber nicht nötig. Für Teilnehmer*innen, die keinerlei Coach-Erfahrung haben, bieten wir vorab ein kostenloses Webinar für die Basics an.

 

Ich hätte nie gedacht, dass ich meine Spinnenphobie überhaupt jemals ganz loswerden kann, schließlich habe ich sie seit 40 Jahren. Heute sehe ich eine Spinne und denke nur: „Oh, interessant.“ Für mich ist das ein neues Lebensgefühl,schon alleine morgens entspannt zu duschen, weil ich keine Angst mehr habe, dass hinter dem Vorhang eine kleine Spinne sitzen könnte.

Stressgefühle, Glaubenssätze und Ängste blockieren uns, beruflich wie privat. Sie hindern uns daran, in unsere Kraft zu kommen, unser Potenzial zu entfalten und unsere Ziele zu erreichen. Durch die BiLa®-Trauma-Auflösung können belastende Gefühle und die damit verbundenen bewussten und unbewussten Denkmuster nachhaltig verändert werden. Das eigene Potenzial wird entdeckt und gespürt, und dieser ressourcevolle Zustand wird durch BiLa®-Coaching stabilisiert.

Zentrales Element von BiLa® ist die bilaterale Stimulation beider Gehirnhälften: durch Winken, Schnipsen, Tapping, BiLa®-Beats oder die Arbeit mit dem BiLa®-Gerät. Dabei wird das emotionale Verarbeitungszentrum im Gehirn aktiviert und die oder der Betroffene spürt rasch eine Erleichterung.

Bringen Sie Ihre Arbeit mit Menschen auf ein anderes Level! BiLa®-Trauma-Auflösung ist ein hocheffektives und schnell zu lernendes Tool, um Klienten von belastenden Erlebnissen zu befreien, ohne therapeutisch einzugreifen.

Hier wird BiLa®-Coaching erfolgreich eingesetzt:

  • Verarbeitung traumatischer Erlebnisse
  • Abbau von generellen Ängsten wie Höhenangst, Auftrittsangst etc.
  • Auflösung von Blockaden
  • Entlastung bei Stress
  • Steigerung des Selbstvertrauens
  • Ausräumen von Selbstzweifeln
  • Leistungssteigerung
  • Aktivierung von inneren Kraftquellen
  • Verarbeitung von Trennungsschmerz
  • Verarbeitung von Trauer
  • Verändern von blockierenden Glaubenssätzen und Verhaltensmustern
  • Aktivierung der Kreativität

Die Ausbildung richtet sich an alle Menschen, die mit Menschen arbeiten: 

  • Coaches und Trainer*innen
  • Heilpraktiker*innen auf dem Gebiet der Psychotherapie (HeilprG)
  • Psychotherapeut*innen
  • Körpertherapeut*innen
  • Sozialarbeiter*innen, Sozialpädagog*innen
  • Berater*innen im sozialen Bereich
  • Seelsorger*innen
  • Trauerbegleiter*innen
  • Pädagog*innen
  • Ärzt*innen